Dienstag, 29.03.2916 – Regenbögen und Fledermäuse

Nachdem wir gestern von einem wunderbaren und erholsamen Familienosterwochenende zurück kamen und dabei doch tatsächlich Regenbögen auf der Autobahn jagen und Regenbogenwolken sehen durften….

image

….bescherte uns auch heute das Wetter mehr als nur einen strahlend bunten Regenbogen.

image

image

Anschließend verschonte uns dann der Regen bei einer ganz wunderbaren Fledermausführung rund um den Adenauer Weiher in Köln. Dabei durfen wir sogar diese liebenswerte Zwergfledermaus ganz aus der Nähe betrachten:

image

Im Anschluss ging es dann rund um den Weiher, wo zahlreiche Wasserfledermäuse ihre Runden im schnell dahin schwindenden Tageslicht über dem Wasser drehten. Ein durch und durch lohnenswerter und bereichernder Ausflug. Und das mitten in der Großstadt.

Euch allen flattrig bunte Grüße,
Eure Kriegerin

18.03.2015 – Es geht voran

Seid Karneval brösele ich ja nun an unserem schönen Heim herum. Und während das Schlafzimmer schon fast fertig ist und genau wie der Eingangsbereich wunderbaren, neuen Stauraum bietet, war ich diese Woche auch unterwegs um ein paar Spenden abzugeben. Lachende Kindergesichter sind nämlich was Schönes 😊

Und auch ein kleines Wunder tut sich gerade in meiner Küche. Denn am 08. März hat mein lieber Schatz eine Rose zum Weltfrauentag mit nach Hause gebracht. Ich habe sie in mein Edelsteinwasser mit Bergkristall, Amethyst und einigen anderen gestellt und sie blüht immer noch fröhlich vor sich hin. NACH 10 TAGEN!!! WAHNSINN!!

image

Bin schon gespannt, wie kange sie hält. Einen schönen Abend wünscht eure Kriegerin

Donnerstag, 25.02.2016

Manchmal tut es einfach gut, etwas fertig zu machen. Momentan bin ich mal wieder im Aufräumfieber. Alte Lasten sollen weg. Leichter gesagt als getan, wenn alles, was man anfasst, potentielles Bastel-und Kteativmaterial ist. Das alte Shirt, das Stück Schaumstoff, Stoffreste oder gar Einmachgläser….
Also brauche ich Stauraum und Ideen. Die habe ich glücklicherweise und die nächsten Wochen werden mit Sicherheit spannend. Aber um mal zwischendurch ein kleines Erfolgserlebnis im Dschungel der Kreativität zu haben, hier ein schönes Bodenkissen, dass ich gerade für mein Tochterherz fertig gestellt habe:

image

Und das Beste daran ist die Füllung, weil ich endlich alle meine Stoffschnipsel verarbeiten konnte. Die Idee kam mir eigentlich, weil ich kaum noch Füllwatte hatte. Coole Sache, aufheben lohnt sich eben manchmal doch 🙂

HERZLICHST, EURE KRIEGERIN

Sonntag, 21.02.2015 – Zeit für Kopfstand

Wenn man gerne Karneval feiert dann hat man während der Session natürlich doppelt so viel Freude, wie zu jeder anderen Zeit.  Karneval macht alle Menschen gleich, vor allem gleich albern. Und Albernheit ist definitiv ein Freudekatalysator. In der gerade vergangenen Session war das Kölner Motto: Wir stellen alles auf den Kopf

image

Da werden auch schon mal Wünsche war und man kann beispielsweise spontan zum ersten Mal auf eine Sitzung gehen, die schon lange auf der Wanted-Liste

image

Oder Hoffnungen erfüllen sich und das  Dreigestirn besteht endlich einmal aus Frauen

image

Manchmal geschehen auch kleine Wunder und statt eines vorhergesagten Sturmes darf man den Rosenmontagszug in Köln bei bestem Wetter genießen

image

Das verleitet wiederum zu noch mehr Albernheiten. Zum Beispiel unter Kollegen:

image

Oder wenn die Prinzessin den Drachen eigenhändig erlegt

image

Aber am Schönsten im Karneval sind die Kostüme, die bunten Menschen und die Freude.

Meine Kreation in diesem Jahr:

image

Halb Batwoman, halb Joker-Lady.

Und dann passieren so verrückte Dinge. Zum ersten Mal wollten wir ein längst überfälliges Familienfoto vor dem Severinstor machen. Daraus wurde plötzlich ein Fotoflashmob mit völlig fremden Menschen, einfach so , ein Moment der geteilten Freude 🙂

image

Sammelt Momente der Freude, die kann euch niemand nehmen.
Eure Kriegerin

12.02.2016 – Was alles Tolles passiert!

Wie ihr ja schon häufiger lesen durftet, bin ich total jeck und verrückt nach Karneval. Ein echtes Plus,  denn in diesem Jahr startete die Session, quasi schon einen Tag nach meinem Geburtstag, am 03. Januar. Besser kann ein Jahr kaum  beginnen. Obwohl mich eine fiese Grippe lahm gelegt hatte, war es für mich ein großes Vergnügen, Zuhause sein zu dürfen und die zahlreichen Glückwünsche auf mich einrieseln zu lassen. Aber am meisten hat mich diese ganz unerwartete Nachricht bewegt:

image

Das freut mich mehr als ich es mit Worten ausdrücken kann. Denn durch solch ein wunderbares Feedback werde ich in meiner Mission, Freude zu verbreiten, enorm unterstützt.

Auch die guten Taten sind nicht ausgeblieben. An einem Samstag im Januar habe ich auf dem Weg zur Arbeit ein  Portmonee gefunden. Da ich spät dran war und an jenem Wochenende Spät-Früh-Dienst hatte, bin ich sonntags nach der Arbeit bei dessen Besitzer vorbei gefahren. Er hat sich riesig gefreut, weil alle Ausweise und Karten darin waren und einen großzügigen Finderlohn habe ich auch bekommen. Ich habe es auch so gerne gemacht, aber das Leben hat mich gelehrt Geschenke dankbar und freudvoll anzunehmen.
Außerdem durfte ich einen netten Menschen auffangen, der auf der Treppe bei der Arbeit gestolpert ist. Dafür bekam ich ein ganz wunderbares und dankbares Lächeln.

Schöne Dinge passieren andauernd. Z.B. fahre ich zur Tankstelle, der Sprit war bei 1.16€. Ich stecke den Stutzen ins Auto und freue mich, dass ich so günstig tanken darf und bemerke, dass die Anzeigetafel in diesem Moment auf 1.22€ umspringt. Hab‘ ich ein Glück!

Oder das Leben schenkt dir eine Tüte Konfetti 🙂 für mehr Spaß

image

Und manchmal entdeckst du eine tolle Facebook Seite, die dich mit wundervollen Geschichten versorgt

image

Freudvolle Grüße, eure Kriegerin

01.01.2016 – Ein Jahr voller Freude

Liebe Mitmenschen.  Das war ein phantastisches Jahr.  Der Dezember war der krönende Abschluss.  Resturlaub mit Weihnachtsmarkt, wunderbaren Kreationen,  guten Freunden,  einer liebevollen Familie und schallendes Gelächter an jedem einzelnen Tag. Besonders gut hat mir die Comic Con in Dortmund gefallen.  Hier ein paar Schnappschüsse:

image

image

image

Und es war einfach toll zum ersten Mal mit unseren Kindern auf ein Konzert zu gehen:

image

Besonders weil wir den besten Platz von allen hatten.  Und meine Tochter rockt 🙂
Darüber hinaus bin ich froh,  dass trotz allen Einflüssen von außen,  es noch Kinder wie meine gibt,  die sich über etwas Selbstgemachtes freuen können :

image

image

Am schönsten ist aber,  dass ich Dinge machen kann,  die andere Menschen freuen, denn so verbreitet sich die Freude und wird weiter gegeben.  Darum will ich auch im neuen Jahr wieder ein Jahr nur Freude leben.  Das ist meine einzige Mission,  als Kriegerin und als Einhorn,  als Fledermaus und als Piratenprinzessin, als Mutter und als Tochter,  als Freundin und als Vertraute. Die Welt braucht mehr Freude.  Darum freue ich mich auf ein neues Jahr mit euch.  Herzlichste Grüße, eure Kriegerin

P.S.: Hier noch was zum lachen von unserem Weihnachtsfest

image

Mittwoch, 11.11.2015 – Kölle Allaf, was Hübsches zum Saisonauftakt

Ja liebe Mitmenschen, heute ist es schon wieder soweit: Karneval in Kölle. Passend zum Saisonauftakt,  und weil es heute nicht ganz so kalt ist, habe ich ein bisschen winterliches rut un wiess kreiert. Die Produktion der Freude sollte ja schließlich niemals still stehen.

1060

1062

Aber auch für die Freunde des Cosplay ist meiner Meinung nach Karneval eine ideale Kostümprobe. Darum hier noch was Süßes für die Fans:

1063

1056

Und wer den November lieber schaurig oder düster verbringt und sich statt auf Festivals nun in unseren unzähligen Konzerthalle tummelt, auch für den habe ich jetzt was vorgelegt:

1065

1054

Das Metaleinhorn ist übrigens auch mein Einhorn des Monats. Und falls ihr fürderhin keine Lust mehr haben sollte, ewig lange Blogeinträge nach coolen Sachen zu durchforsten, habe ich die Bilder auch unter verschiedenen Unterseiten hochgeladen.

Närrische Grüße, eure Kriegerin

Dienstag, 10.11.2015 – Step by step

Uhhh Baby….nein, ich werde jetzt keine Sängerin, Kriegerin reicht fürs Erste 🙂 Und damit ich meine Ideen auch weiterhin schön präsentieren und verbreiten kann,  habe ich mich heute, trotz technischer Schwierigkeiten, an die Aufgabe gewagt, meine ersten eigenen Visitenkarten zu machen. Das Ergebnis lässt sich sehen

image

Die Produktion geht natürlich auch weiter und schon in Kürze werde ich euch mit neuer Ware aus meiner Regenbogenmanfaktur erfreuen.

Liebste Grüße, eure Kriegerin

07.11.2015-Und plötzlich. …

Liebe Mitmenschen.  Nun ist es endlich soweit.  Lange Zeit habe ich nichts mehr von mir hören lassen.  Aus einem besonderen Grund: Ich bin meiner inneren Freude gefolgt.  Und das Ergebnis lässt sich sehen.  Hier also präsentiere ich meine erste Winterkollektion. Es hat so viel Spaß gemacht,  die Sachen zu entwerfen,  und da ich schon einige sehr zufriedene Abnehmer habe,  will ich euch auch hier daran teilhaben lassen.  Viel Spaß beim durchforsten der Bilder.  Und falls euch das ein oder andere Teil anspringt,  könnt ihr mich auf meiner Facebook Seite
http://www.facebook.com/regenbogenkriegerin

oder unter der E-Mail
regenbogenkriegerin@yahoo.de

erreichen.
Herzliche Grüße, eure Kriegerin

image

Inspiriert von Drachen zähmen leicht gemacht, Ohnezahn

image

Schneeeinhorn

image

Regenbogeneinhorn

image

Inspiriert von Deadpool

image

Inspiriert von Captain America

image

Glubscheule

image

Inspiriert von A nightmare before Christmas, Jack Skellington

image

Regenbogenmonster

image

Inspiriert von Disney's Lilo & Stitch

image

Flattermaus

image

Inspiriert von Teenage Mutant Ninja Turtle Raphael

image

Inspiriert von meinem Lieblings - Minion Bob

image

Regenbogenkriegerin Ohrwärmer