Sonntag, 21.02.2015 – Zeit für Kopfstand

Wenn man gerne Karneval feiert dann hat man während der Session natürlich doppelt so viel Freude, wie zu jeder anderen Zeit.  Karneval macht alle Menschen gleich, vor allem gleich albern. Und Albernheit ist definitiv ein Freudekatalysator. In der gerade vergangenen Session war das Kölner Motto: Wir stellen alles auf den Kopf

image

Da werden auch schon mal Wünsche war und man kann beispielsweise spontan zum ersten Mal auf eine Sitzung gehen, die schon lange auf der Wanted-Liste

image

Oder Hoffnungen erfüllen sich und das  Dreigestirn besteht endlich einmal aus Frauen

image

Manchmal geschehen auch kleine Wunder und statt eines vorhergesagten Sturmes darf man den Rosenmontagszug in Köln bei bestem Wetter genießen

image

Das verleitet wiederum zu noch mehr Albernheiten. Zum Beispiel unter Kollegen:

image

Oder wenn die Prinzessin den Drachen eigenhändig erlegt

image

Aber am Schönsten im Karneval sind die Kostüme, die bunten Menschen und die Freude.

Meine Kreation in diesem Jahr:

image

Halb Batwoman, halb Joker-Lady.

Und dann passieren so verrückte Dinge. Zum ersten Mal wollten wir ein längst überfälliges Familienfoto vor dem Severinstor machen. Daraus wurde plötzlich ein Fotoflashmob mit völlig fremden Menschen, einfach so , ein Moment der geteilten Freude 🙂

image

Sammelt Momente der Freude, die kann euch niemand nehmen.
Eure Kriegerin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s