Donnerstag, 10.09.2015-Zurück lehnen

Zurück lehnen scheint in dieden Tagen mein Thema zu sein. Ich war unendlich müde und hab meinem Körper einfach mal den Schlaf gegönnt,  den er gebraucht hat. Wahrscheinlich bin ich deswegen auch die einzige bei uns, die immer gesund bleibt.  Ich hätte so gerne etwas Kreatives gemacht,  stattdessen wurde mir aber bewusst, dass es auch Ruhephasen ubd Kuschelzeiten und nette Gespräche braucht,  um dann wieder voll aufgeladen und frisch ans Werk zu gehen.  Gestern habe ich mir diese Zeit auch einfach genommen und mir den Film von Wayne W. Dyer angesehen.  „The Shift“ hat mich sehr berührt und war mal wieder genau passend.  Danach hat mich ein sehr lieber Freund besucht,  den ich schon lange nicht mehr gesehen habe. Er kommt eigentlich nie pünktlich. Früher habe ich gewartet.  Heute lehne ich mich stattdessen zurück und genieße. Es war ein wunderbarer Nachmittag. 
Heute bin ich dann zum Aldi gewandert. Die Sonne schien angenehm warm auf meinen Rücken und in der Luft lag der Duft von frisch gemähtem Rasen.

image

Vor mir watschelte ein älteres Ehepaar mit Gehilfen und ich war dankbar,  dass ich mein Tempo drosseln musste  weil ich so noch etwas länger diesen Moment genießen konnte.
Zuhause habe ich dann dieses tolle Bild bei Facebook auf meiner Pinnwand gefunden

image

Und darum habe ich beschlossen mich wieder öfter zurück zu lehnen.

Euch allen einen fantastischen Sonnentag,
eure Kriegerin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s