Freitag, 09.01.2015 – Alte Ideen wieder aufgreifen

So. Neuer Tag, neue Freude. Als erstes hab‘ ich mir überlegt, welche Dinge, die ich schon mal gelesen oder ausprobiert habe ich jetzt im Freudejahr reaktivieren, oder ausbauen kann (verdammte Hacke, wieso vergisst man die guten Sachen immer so schnell?). Punkt 1 der Tagesordnung: NACHRICHTEN-DIÄT. Das klingt radikal, ist aber definitiv besser für mich. Diese ständige Berieselung von dramatischen Krisen in der Welt bringt mir ohnehin überhaupt nix.  Und unfröhlich macht das auch noch. Ich hab‘ schon vor Jahren probiert, mich von Fernseh- und Zeitungsnachrichten fernzuhalten. Das hat ganz gut geklappt, bis auf die Tatsache, dass mich immer noch die verkackten BILD und EXPRESS headliner an den überall rumstehenden Zeitungsautomaten anspringen. Denen werde ich heute systematisch die Aufmerksamkeit entziehen. Musik im Auto gibt’s nur noch auf CD (Werbung und Nachrichten gespart) und bei Facebook werde ich keinen einzigen Artikel mehr lesen, der eine negative Überschrift  hat. Mal sehen, wie das der guten Laune bekommt. Und damit ich nicht das Gefühl habe ganz von der Außenwelt abgeschnitten zu sein, eine kleine Auswahl an Zeitschriften, die die gute Laune fördern.

Eure Kriegerin

 

DSCN4826

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s